Volker Brüggenjürgen (Rat)

Alter: 55 Jahre
Beruf: Vorstand des Caritas-Verbandes
Familienstand/Kinder: verheiratet, 4 Kinder
Hobbys: Bergsteigen, Hochtouren, Ausdauerlauf
Lieblingsgericht: Linseneintopf

Wann und warum sind Sie in Ihre Partei eingetreten?
1982 in Rheda-Wiedenbrück, weil es auch vor Ort möglich sein sollte, sich für sinnvolle gesellschaftliche Entwicklungen zu engagieren

Wer ist Ihr politisches Vorbild und warum?
Wenn schon nicht Joschka Fischer -  dann Heiner Geißler: rhetorisch brillant, ausdauernd, strategisch denkend, sozial eingestellt, wertkonservativ
Kommunalpolitisch gesehen haben Dr. Wolfgang Lewe (CDU) und Frank Liedtke (Grüne) ihre Sache ziemlich gut gemacht.

Welche politischen Schwerpunkte liegen Ihnen besonders am Herzen?
Soziale Gerechtigkeit
Bewahrung der Schöpfung
Nachhaltige Finanzpolitik

Welche drei Projekte müssen in Rheda-Wiedenbrück am dringendsten angepackt werden?
Eine schnelle, komfortable Fahrradverbindung zwischen Rheda-Wiedenbrück an der Hauptstraße herstellen.
Die Qualität der Ganztagsangebote an den Schulen verbessern.

Engagieren Sie sich unabhängig von der Kommunalpolitik ehrenamtlich?
Arbeit-Familie-Politik - ich bin bereits jetzt rund um die Uhr aktiv.

Haben Sie ein Lebensmotto?
Ratschläge Kohelets 9,7 -12,8

Was sind Ihre Stärken und Ihre Schwächen?
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – sondern aus unbeugsamen Willen, sagt Mahatma Gandhi. Ich verfüge zumindest über große Ausdauer, etwas Geduld und manchmal Ruhe und Sammlung.


Was ist Ihre größte Hoffnung?
Dass der Weg mit mir ansteigt - und meine Füße nie müde werden!

URL:http://gruene-rheda-wiedenbrueck.de/gruener-rat/volker-brueggenjuergen-rat/