Einweihnungsfest der ersten Windräder auf Rheda-Wiedenbrücker Boden

Einweihungsfest am 12. März ab 13:30 Uhr


Liebe Freunde der Windenergie,

die Windräder der Rheda-Wiedenbrücker Energiegenossenschaft e.G. sind aufgestellt, sie drehen sich und produzieren Strom!

Und jetzt ist die Zeit zum Feiern gekommen, mit allen, die investiert und mitgefühlt haben, die sich
interessiert und informiert haben:

Am Samstag, 12. März, lädt Energiegenossenschaft zum Einweihungesfest ein.

Alle, die mitfeiern wollen, treffen sich ab 13.30 Uhr vor dem ersten nördlichen Windrad auf Bühlmeyerschen Grund.
Ab 14 Uhr werden Festredner das Wort ergreifen: Es sprechen der NRW-Umweltminister Johannes Remmel, Bürgermeister Theo Mettenborg und Hubert Leiwes vom Vorstand der Genossenschaft.

Anschließend besteht die Möglichkeit das Innenleben eines Windrades in Augenschein zu nehmen. Mitarbeiter des Herstellers Enercon können dann auch Fragen beantworten.

Zur Stärkung bieten wir kalte Getränke, Kaffee und Kuchen an. Der Erlös soll an die Bürgerstiftung
Rheda-Wiedenbrück gehen.

Weil Parkplätze an der Oelder Straße rar sind und radeln eh´ viel schöner ist, empfiehlt sich die Anfahrt per Fahrrad. Autofahrer parken auf dem Aurea-Parkplatz.
Wir freuen uns auf ein schönes Fest und hoffen auf Sonne und Wind!

zurück

URL:http://gruene-rheda-wiedenbrueck.de/startseite/expand/604834/nc/1/dn/1/